Start
Chronik
Bilder
Geburtstage
Termine
Jahrestreffen
Gästebuch
Vorstand
Mitglieder
Satzung
Kontakt
Waffensystem
Links
Impressum

 

Gästebuch

Ich habe das automatische Gästebuch am 13.05.2007 abgeschaltet da die Spamer nun auch da einen Weg gefunden haben tausende von Einträgen zu machen.

Unser Gästebuch ist ab jetzt Spamfrei aber langsamer, da eine Email an mich, den Webmaster gesendet wird die ich aber nach Abruf erst in die Seite eintragen muß.

Eintrag ins Gästebuch


Name: Helmut Bopp
Email: hbopp(et)home.nl
Internet:
Datum: 31.08.2013
Kommentar:

Hallo Kameraden der 4./34
habe grade mal ein wenig im Net geschnüffelt.
Dabei bin ich auf die Seiten der 4. Batterie 34 gestoßen.
Alte Kameraden gesehen auf Bildern.
Ernst Genewski, Charly Kaufmann, Hein Müller und viele mehr.
Dabei habe ich feststellen müssen, das einige nicht mehr unter uns weilen.
Habe auch den Hofmann Gerd (Hingerl) gut gekannt.
Der Ernst war mit mir zusammen auf Operator Lehrgang Fort Bliss im Jahr 1969. ( Abschuss Uffz ).
Mit dem Charly Kaufmann habe ich eine Box im Bild 2002 beim 221 Lehrgang im Jahr 1970 -1971 geteilt.
Wir waren zusammen in Mexico City. Erinnere mich noch als ob es gestern gewesen wäre.

Grüße an Alle die Lebenden.
Und im Gedenken an die Kameraden, die nicht mehr unter uns weilen

Herzlichst
Helmut Bopp
Ofw d. R.
1./FlaRakBtl 34


Name: Robert Ross
Email: robert(et)robertross.de
Internet: robertross.de
Datum: 10.08.2012
Kommentar:

Ich Robert Ross habe meinen Dienst von 1.7.82 bis 1.7.91 geleistet als OFw entlassen.
Ich freue mich alte liebe Bekannte Gesichter zu sehen und sich an oft schöne Zeiten zu erinnern.
Robert Ross psb Lautsprecher Deutschland Zentrallogistik,peachtree,Straightwire,Vieta


Name: Manfred Hutter
Email: Manfred.Hutter(et)heidelberg.com
Internet:
Datum: 20.07.2012
Kommentar:

Servus ehem. Kameraden,
ich habe meinen Dienst vom 01.04.1981 bis 31.03.82 in Oberstimm abgeleistet.
Wenn ich so an die Zeit zurückdenke war es eine schöne. Haben da einige schöne Feste gefeiert.
Mein Dank gilt all den machen diese Seite! War schön mal wieder in den alten Zeiten zu stöbern.
Grüße aus München

Manfred Hutter
OG der Reserve


Name: Jürgen Stöth
Email: Juergen.Stoeth(et)Linde-MH.de
Internet:
Datum: 01.12.2011
Kommentar:

Hallo ehem. Kameraden der 4/34
habe heute durch Zufall eueren Auftritt im Internet gefunden.
War 1985 / 1986 als W 15 dort stationiert.
Weiterhin alles Gute.

Mit freundlichem Gruß
aus Aschaffenburg

Jürgen Stöth


Name: Harald Pycha
Email: HarryPycha(et)gmx.de
Internet: www.dieschyren.de
Datum: 18.11.2011
Kommentar:

Hallo Kameraden,
nachdem von der 3./34 nach ihrer Auflösung nichts mehr vorhanden war ist eine kleine Gruppe Ehemaliger derzeit dabei die 3./34 in Scheyern wieder ein kleines bißchen aufleben zu lassen. Mir fielen durch Zufall alte UVG Listen in die Hand an Hand derer mittlerweile wieder 64 Kameraden aufgefunden werden konnten. Wir suchen Wehrpflichtige, Unteroffiziere und Offiziere die bei der 3./34 in Scheyern ihren Dienst absolviert haben um zum einen ein Ehemaligentreffen zu organisieren und zum anderen eine Webpräsenz zu erstellen. Ich würde euch bitten uns zu unterstützen in dem ihr unseren Aufruf auf der Website der 34er eröffentlicht.

Vielen Dank im voraus
Mit kameradschaftlichen Grüßen

Harald Pycha
Mozartstraße 6
85276 Pfaffenhofen
Privat: 08441-84568
Dienstl.: 089-2192-3545


Name: Wolfgang Isele
Email: w.isele(et)arcor.de
Internet:
Datum: 29.10.2011
Kommentar:

Liebe Kameraden,
durch Zufall bin ich auf eurer Seite gelandet und habe gesehen, dass sich mein ehemaliger Spiess auch hier verewigt hat. So möchte ich es ihm gleichtun und einen schönen Gruß aus dem Schwabenlände schicken. In Erinnerung an eine schöne Zeit in Bayern (1980-1984) wünsche ich allen Ehemaligen des FlaRakBtl.34 eine gute Zeit und viel Spaß bei den Treffen.
Wolfgang Isele
Trossingen


Name: Udo Weismayr
Email: heidi(et)weismayr.de
Internet:
Datum: 09.08.2011
Kommentar:

Ich möchte auf diesem Wege einem meiner alten Mitstreiter Hans Peter Kraske und auch Guido Weidner (damals REFÜ) zum Geburtstag gratulieren?
Viele Grüße an die Ehemaligen mit denen ich auf Schicht war.
Udo Weismayr SU d.R. 03.69-12.72


Name: Udo Ahrens
Email: Udo_Sabine_Ahrens(et)t-online.de
Internet:
Datum: 17.06.2011
Kommentar:

Hallo Kameraden der FlaRak
Bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und finde sie sehr gut.
Ich war selbst beim 2.FlaRakBtl in Barnstorf in der Zeit von 1973-1974.
Es war eine sehr schöne Zeit , welche auch nicht wiederkehrt.
Macht weiter so das FlaRak nicht in Vergessenheit gerät.
Mit kameradschaftlichen Gruß
Udo Ahrens


Name: Marc de Grande
Email: marcdegrande(et)t-online.de
Internet: http://www.hawkies.de/belgische-hawk.html
Datum: 24.10.2010
Kommentar:

--Es gibt Sie noch unsere Belgier von Deutschland--
Es gibt sie noch unsere verbündeten. Diesmal aus Belgien, das 43A -HAWK Flugabwehr (Belgische FlaRakGrp 43A -BTL der Belgier) meldet sich.
Ex-Obergefreiter Marc De Grande der belgischen-Armee. Meine Stellung befand sich auf Tietelsen ( Beverungen). War in der seit 1979-1990 dort Stationiert. Gehörte zur Flämische Einheit, war Berufssoldat hatte mehrere posten, Launcher-FCO-und Funker als letztes. Es waren schöne Jahren, viel schicht dienst und viel frei. Die Übungen wahren kurz, aber lange stunden. Drei tage durch arbeiten, wenig schlafen.
A-Btry Tielelsen -meine Stellung auf der feldmark (im Winter Kalt und Eisig) B-Btry Bosseborn-Mitten im Wald (Schön) C-Btry Willebadessen. Die schönste Raketenstellung wie ich finde. D-Btry Hausheide -Bad Driburg (Schön). BOC war in Rheder. Unsere Kaserne war in Brakel (Nato Siedlung) Klasse. Wir wurden ganz herzlich aufgenommen durch die Deutsche Bevölkerung. Bin auch hier geblieben. Ein paar Kilometer von meine Ehemalige Raketenstellung. Die andere belgische Flugabwehr war in Essentho (Kaserne) nähe Marsberg das 62A HAWK - Flugabwehr mit ihre Stelllungen. Aber die wallonische Einheit (Französisch) Oesdorf(Meerhof)-Flechtdorf-Freienhagen-Rhoden(Quast.) Eine sehr schöne landschaft, Marsberg und Umgebung (Klasse). Oberhalb waren unsere Niederländischen verbündeten und ihre Stellungen (Blomberg). Fla Rak 3.GGW (NL) Hawk-Fla Rak 4.GGW (NL) Hawk- Fla Rak 5.GGW (NL) Hawk. Die Jahre sind vorbei geflogen, es tut einem weh wie Kasernen, und Ehemalige Raketenstellung zerfallen.
Alle die hier in Deutschland unter der HAWK gedient haben auch (Natoverbände), die hier leben oder in ihre Heimat zurück gegangen sind. Freuen sich über die Zeit in Deutschland.
Wir haben im Weserbergland den Luftraum 30 Jahre freigehalten. Deutschland ist Klasse.

Mit freundlichen Grüßen
Der Ex-Belgier Marc De Grande.


Name: Frank.M Sprindt StUffz A.D.
Email: jh_onate(et)hotmail.com
Internet:
Datum: 28.04.2010
Kommentar:

Liebe ehemaligen kameraden der 4.34
Gevatter zufall spielte mir gestern eure Seite zu und ich muss sagen ich bin restlos begeistert.
Wer könnte besser die tradition und Kameradschaft plegen als Bernd und Kurt ( ohne Helm Und ohne Gurt). Auf den vielen Fotos habe ich unzählige Kameraden wiedererkannt trotz all der jahre die vergangen sind.
Zutiefst bestürtzt bin ich allerdings über den Verlust meines Freundes Franz Freihart mit dem ich viele Jahre im Kf Bereich verbracht habe. Ich werde Ihn nie vergessen.( HFw Spreng nannte uns immer die drei Daltons ) Ich war von Mai 1988 bis Juni 1994 im Kf Bereich und bin im July 1994 zum BfD nach El Paso zurück wo ich von Juni 1984 bis July 1987 in der 3.u. 4. Inspektion stationiert war.
Seit 2006 wohne ich wieder in Duisburg. Ich würde mich über nachricht freuen von allen die mich noch kennen. Den Termin zum Treffen am 2.10 habe ich schon vorgemerkt. Wenn ich auch nicht zu jedem Stammtisch in die Kellerbar kommen kann (schade) würde ich doch gerne Mitglied im Verein werden.
Ich habe noch wenige fotos von damals die ich zur verfügung stellen werde.
Für heute alles Gute und viel Glück an alle Kameraden
euer Frank.M Sprindt StUffz A.D. 1.MKF
PS.: Wer weiss wo StUffz Uwe Scherner steckt?


Name: Frank Möscheit
Email: wupmoe(et)aol.com
Internet:
Datum: 09.01.2010
Kommentar:

Immer wieder interessant was man alles so bei der Suche im Netz findet.
Ich war selber von 1983-1991 bei der 3./36 in Axstedt als FCO gewesen. Unsere Stellung befand sich in Vollersode.
Wenn man Bilder vom jetzigen Zustand beider Anlagen sieht könnte man heulen.
Trozdem bin ich froh das sich mittlerweile immer mehr alte Kameraden so zusammen schließen.
Frank Möscheit


Name: Guenter Grill-Schwarzmeier
Email: grill-home(et)t-online.de
Internet:
Datum: 08.01.2010
Kommentar:

Hallo Herr Oberbeck, liebe Freunde der 4.34, ehemaligen Kameraden,
alle die mich noch kennen.
Erst mal ein (verspätetes) Lob an die ges. Vorstandschaft, die diesen Verein gegründet hatten und am Leben erhalten. Es war für mich sehr bewegend, 33 Jahre nach meinem Ausscheiden an einem Stammtisch (kurz vor dem Jahrestreffen 2009) teilzunehmen und dann natürlich das Jahrestreffen 2009.
Mit fast allen älteren Kameraden, die ich traf, war ich von 1972 bis 1976 auf Schicht oder sie waren im Tagesdienst tätig.
Schade, dass keine "jüngeren" Kameraden die Treffen besuchen, wir hatten ja, wenigstens zu meiner Zeit, überwiegend "Heimschläfer" aus dem Raum Ingolstadt.
Ich muss, nachdem ich nunmehr 33 Jahre (ohne 4.34) im öffentlichen Dienst verweile, immer noch feststellen: "Die Jahre bei der 4.34 waren, bis zu meiner Familiengründung 1989 und der Geburt meiner Tochter, die schönsten in meinem Leben"!
Das mag daran liegen, dass ich mit 18 Jahren die Verpflichtung eingegangen war, mit 19 Jahren in die 4.34. kam und somit die schönsten Jahre der Jugend (sagt man!?) dort verbracht hatte, die mich natürlich prägten, dort wurde ich "erwachsen".
Dank an alle alte Kameraden, die mich erduldeten, in die Schranken wiesen und mich 4 Jahre begleiteten. Wir waren ein richtig starkes Team, wie ich finde.
Dies waren z.B. Ulrich Roider, Reinhold Zahn, Werner Schultz, Werner Licht, Hein Müller, Peter Mödl, Winfried Franz, Peter Durm, Ernst Genefsky, Rudi Borg, Manfred Pfitzner (+), Volker Wunderlich, Pit Dommel, Reimund Kirschbaum, Wolfgang Roth, Fritz Weikert (+, kennen nur die alten Hasen) Hptm. Radde, Hptm. Brandt, Hptm. Pohl, Hptm. Buck, Hptm. Lösch (Beton-Dieter!), Olt. Schmitz, Jochen Kuhnt, "Frieder" Bötel, Buxbaum, Fitz, Ländle (+), Lex, Sturm, Bayer, Streiter, Schubert, Weidner (habe hier die Vornamen nicht mehr im Gedächtnis), sowie "Spieß" Riedelsberger.
Die Liste könnte ich noch fortführen, würde aber diesen Rahmen sprengen, auch habe ich viele Namen vergessen. Soweit mein Gesundheitszustand dies zulässt, möchte ich zu einzelnen Stammtischen und auf jeden Fall zu den Jahrestreffen kommen.

Ihr/Euer Grill-Schwarzmeier


Name:Erwin Hehmann
Email: E.Hehmann(et)T-Online.de
Internet:
Datum: 28.12.2009
Kommentar:

Liebe Kameraden,
nach einem Treffen mit OTL a.D. Oberbeck beim diesjährigen Fla-Treffen in Köln Wahn ergibt sich die naheliegende Folge, doch mal einen Gruß in des Gästebuch der Traditionsgemeinschaft der ehemaligen 4. FlaRakBtl 34 zu schreiben. Als Kommandeur der FlaRakGrp 34 von 1995 bis 2000 freut es mich natürlich sehr, dass der Verein mit seinen Aktivitäten die Brücke in die für viele Ehemalige gemeinsame Vergangenheit schlägt und durch die Homepage die Möglichkeiten bietet, alte gelebte Kameradschaft zu pflegen oder auch erst mal wieder zu finden. Für den dahinter stehenden Aufwand, die Mühe und das uneigennützige Engagement können wir uns alle nur bedanken und hoffen, dass der Elan diese Traditionspflege noch lange weiterträgt.
Herzliche Grüße an den Vorstand und zum kommenden Jahreswechsel allen Ehemaligen die besten Wünsche

Ihr
Erwin Hehmann, Oberst


Name: Dieter Nadler
Email: nailor1(et)aol.com
Internet:
Datum: 28.12.2009
Kommentar:

Eine tolle Seite, die mich an eine schöne Zeit erinnert! Ich war von 80-84 bei der 4/34, vielleicht erinnert sich ja noch jemand an den Stuffz Nadler? Mit Freude hab ich mir die Bilder angesehen und in Erinnerungen geschwelgt.
Danke dafür!
Dieter Nadler


Name:Alexandre Wattin
Email: president(et)hawkepervier.com
Internet: http://www.hawkepervier.com/
Datum: 11.07.2009
Kommentar: Hawk aus Frankreich

Hallo Kamerad,
Als Präsident und Beauftragter für Internationale Beziehungen des Freundeskreises 402 Artillerie Regiment (aktiver Verband!!) und im Auftrag der Kameradschaft der ehemaligen Hawk Verbände im Tschad ist es mein anstreben zu versuchen mit allen Alliierten Flugabwehr Verbänden und Freunden des Waffensystem Hawk den Kontakt aufzusuchen um Freundschaftliche Beziehungen zu knüpfen. . Ich weise auf die Internetseiten http://www.7septembre.fr und http://www.hawkepervier.com hin die über den Einsatz des Waffensystems und den Abschuss einer Tupolev 22 am 7 September 1987 berichten. Anlässlich des 20sten Jahrestags des Abzugs der französischen Hawk und der bevorstehenden Auflösung des letzten Hawk Regiments (402 Artillerie Regiment in Châlons en Champagne) wurde ein Internationales Erinnerungsabzeichen geschaffen. Es wäre uns eine Ehre wenn sie ehemalige Hawk Veteranen eventuell darauf aufmerksam machen könnten.
Mit Kameradschaftlichen grüssen Alexandre Wattin Président du Cercle des Amis et des Anciens du Détachement Hawk Epervier A 52 12 cours Jacques Chaban Delmas F-77500 Chelles


Name:Harald Pycha
Email: handballpapa(et)gmx.de
Internet:
Datum: 08.07.2009
Kommentar: Blazing Skies - HIPIR ALPHA and ROR Ready for Action

Hallo Kamerad,
War selber als 227 Mech bei der 3./34 in Scheyern stationiert. Je älter man wird desto mehr hängt man an der guten alten Zeit und Erinnerungen kommen wieder hoch. Auf der HAWK Seite http://alpha-section-present.de/ habe ich tatsächlich etliche Kameraden wiedergetroffen die mit mir in USA waren. Jetzt ist folgendes passiert: Eine Gruppe von Interessierten möchten den HAWK-Verteidungsgürtel wieder erwecken und als Online (Spiel) oder (Simulation) für den kleinen Hawkiekreis präsentieren. Wir suchen hierzu natürlich Informationen über die Einheiten und Stellungen, zum anderen aber auch Leute die an dieser Idee mitarbeiten möchten und vielleicht auch Ahnung von Programmierung haben. Hier geht es zum Thread.

http://alpha-section-present.de/board/forum_showthread.php?tid=4405

Mit kameradschaftlichen Grüßen Harald Pycha HFw a. D. 3./FlaRakG 34


Name:Harald Pycha
Email: handballpapa(et)gmx.de
Internet:
Datum: 28.06.2009
Kommentar:

Hallo Kameraden,
bin durch Zufall auf die Seite gestoßen und finde sie prächtig und informativ. War selber eine Zeitlang bei der FlaRak in Scheyern als 227er eingesetzt. Wünsche allen ehemaligen Kameraden alles Gute.

Mit kameradschaftlichen Grüßen Harald Pycha HFw a. D.


Name:Bernd Rehbein
Email: bernd.rehbein(et)web.de
Internet:
Datum: 31.05.2009
Kommentar: UrUrUrgestein von 1964

Hallo Hawkies,
ich war, wenn ich die Geschichte hier duchblättere, wohl der erste FlaRakEloFw 221 in der 4. Batterie (mir fliegt noch heute der Draht aus der Mütze bei diesem Titel). Mit Gerd Maschmeier, Hansjörg Dietrich, Rainer Weppner (u.v.a.) sind wir zusammen mit Hauptmann Becker und HFw Marischka 1964 aus El Paso nach Neuburg gekommen, sind dort z.B. auf HFw Beck, Fw. Riedelsberger (u.v.a) getroffen und haben dem Ding gemeinsam das Fliegen beigebracht. 1968 war dann für mich (und etliche andere Z-6 ler) Schluß. Schön wars, und eine prima Basis für das anschließende Berufsleben (dem ich vor wenigen Monaten Valét gesagt habe). Ich würde mich freuen, auf den mail-Verteiler zu kommen, wenn es einen gibt. Und ab und an werde ich die Webseite aufrufen.
Bernd Rehbein


Name:Wolfgang Nastoll
Email: TheGreenPoison(et)web.de
Internet:
Datum: 27.05.2009
Kommentar:

Hallo, Kameraden! Ich war von 1988 - 1992 im Shop "G" bei der DSU Vers./FlaRakG34. Als das Waffensystem ausserdienst gestellt wurde habe ich eine kleine Träne zerdrückt...
Aber das Militär hat mich immer noch am Hals; jetzt bin ich bei der US-Army.
Schöne Seite und viele bekannte Namen!
Ich hoffe, das es mal ein treffen der DSU-er geben wird!
Ich grüße euch alle, Wolfgang Nastoll SU d.R.


Name:Udo Weismayr
Email: Udo.Weismayr(et)Schweinfurt.de
Internet:
Datum: 27.10.2008
Kommentar:

Hallo Kameraden Ging mir Gerade durchs Hirn, Schau doch mal ins Netz unter FlaRak.
Welch freudige Überraschung. Ich war selbst von April 1969 bis Dezember 1972 bei 4./34, war eine schöne Zeit.
Ich Grüße Alle ehemaligen bekannter oder unbekannter Weise.
Ein herzliches Fla-Feuer
Udo Weismayr/ Schweinfurt


Name:Michael (Mic) Köckritz
Email: mkoeckri(et)admmail.uwaterloo.ca
Internet:
Datum: 15.10.2008
Kommentar:

Ein fröhliches aber strammes FlaRak zack, zack an unsere südlichen Waffenbrüder von einem 31er!
Macht weiter so. Hab den Link heute bei alpha-section-present gefunden.

Gruß aus Kanada Michael (Mic) Köckritz OFw a.D.
3./31 Oyten, 2./31 Eversen und 6./RakSLwUSA


Name: Werner Singer
Email: werner-singer(et)live.de
Internet:
Datum: 04.09.2008
Kommentar:

Bin durch Zufall heuer erst auf die Internetseite der 34er gestoßen. Die Vereinsgründung finde ich toll.
Ich war im Zeitraum 1979 - 1981 bei der Stabs - und bei der 4./ eingesetzt. War eine tolle Zeit.
Es freut mich, daß durch die Vereinsgründung das FlaRak Btl. 34 unvergessen bleibt. Schwelgt man doch nur all zu oft in Gedanken an diese Zeit. Wenn es auch nur ein vergleichsweise kurzer Zeitraum gewesen ist, so hat er doch mein Leben nachhaltend positiv geprägt. Viele Grüße an alle die sich noch an mich erinnern.

Werner Singer


Name: Günter Däumer
Email: GGDaeumer(et)aol.com
Internet:
Datum: 17.06.2008
Kommentar:Hallo,

ich war von Oktober 1958 bis Ende September 1959 in Scheyern und würde mich freuen, Kontakte von früher wiederzufinden.
Meldet euch bei GGDaeumer(et)aol.com
Mein Name: Günter Däumer


Name: Reinhard Bock
Email: bock.germering(et)freenet.de
Internet:
Datum: 23.03.2008
Kommentar:Hallo,

bin durch Zufall über peters-ada.de auf eure Seite gekommen. Ich war 61-64 bei 3/34 in Scheyern 1.PersVerw, ab 65 bis 71 bei der DSU (HPIR,CWAR) in Oberwiesenfeld und Rottenburg. Habe euch in diesem Job oft besuchen müssen und dürfen! Ist schon lustig, wenn man so alte Namen wieder liest. Ich bin 73 bei einer EDV-Firma gelandet und seit 95 im (Vor-)Ruhestand. Allen, die mich kannten und noch kennen meine herzlichen Grüße. Die anderen werden es wohl überleben, mich nicht gekannt zu haben. Aber auch diese seien gegrüßt! Reinhard Bock


Name: Ewald Schmidt
Email: ewald.schmidt(et)de.g4s.com
Internet: http://www.g4s.de/
Datum: 06.02.2008
Kommentar:Hallo Kameraden,

bin erst vor einigen Tagen auf den Traditionsverein der ehemaligen 4./34er gestoßen. Seit 1993 bin ich Mitglied der RK Ingolstadt, beim Jahresempfang am 26.1.08 habe ich davon erfahren. Als "Ehemaliger" der 4./ freue mich mich sehr, daß unsere Einheit nicht ganz aus dem Bewußtsein verschwindet, auch wenn es HAWK nicht mehr gibt und auch schon viele von damals längst aus dem aktiven Dienst ausgeschieden sind. Eine Bitte habe ich; unter BCO, EinsOffz sind alle "Ehemaligen" aufgeführt, habe mich selbst auch wieder gefunden. Wäre schön, wenn ihr meinen Namen korrigiert, Schmidt, und mein Enddienstgrad war Hauptmann, nach meiner BCO Zeit in der 4./ vom 1.10.93 bis 30.06.94 als EinsOffz bei der 3/34. danke, und weiter viel Erfolg bei der Pflege der Tradition und Erinnerungen.
Mit freundlichen Grüßen Ewald Schmidt Dipl. Päd (Univ)
Service Manager A World of Security Solutions


Name: Diethard Poetzsch
Email: papapoe(et)t-online.de
Datum: 13.12.2007
Kommentar: Hallo Dieter

Ich finde Eure Seite immer noch toll . Ich möchte Dir und Deinen Kameraden, ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Eurer Familien wünschen. Natürlich noch einen guten Rutsch ins neue Jahr, viel Gesundheit sowie gutes Gelingen all Euer Vorhaben..
Gruss, Dein Kollege der CAP der olle Rentner Diethard Poetzsch


Name: Dirk Jürgensen
Email: dirk.juergensen(et)gmx.de
Datum: 05.11.2007
Kommentar: Hallo aus Erndtebrück

Schön die Erinnerungen aufzufrischen ! Ich war von 06/80 bis 05/85 bei der "vierten" als TCA. Tolle Seite. Leider ist mein Dienstort zu weit für einen Beercall. Ich wünsche dem Verein alles Gute und macht weiter so.


Name: Ludwig Wiblishauser
Email: wiblishauser(et)gmx.net
Datum: 02.10.2007
Kommentar: Kameradschaftlicher Gruß

Hallo Kameraden, durch Zufall bin ich auf diese tolle Seite gestoßen. Ich war 1987 / 1988 beim RIFU - Trupp in der Stabsbatterie im ZFS. War eine tolle zeit und ich erinnere mich noch gut an den " kecken Spatz " . Wen man hier so bekannte Namen liest, wird einem ganz wehmütig. Kompliment, und macht weiter so. Grüße, Ludwig


Name: Martin Strebel
Email: michahuber(et)t-online.de
Datum: 15.04.2007
Kommentar: Ehemaliger FlaRakler

Zuerst einmal mein Kompliment für die tolle Seite. Als ehemaliger "Zettler"(Z2) war ich von 83-85 bei der " Viertenvierunddreissig". Als ich nach über 20 Jahren die Bilder und Namen von Ehemaligen gesehen habe , wurde mir "sonderbar ums Gemüt". Besonders haben mich die Bilder der aufgelassenen Stellung bewegt. Wieviele Streifen (auch Hundestreifen) habe ich( zusammen mit Kameraden) dort heruntergerissen. Es war eine sehr lehrreiche Zeit, die ich in meinem Leben nicht missen möchte , auch wenn ich damals nicht alles als genossen habe.... Weiterhin alles Gute , ich freue mich auf weitere Bilder.Grüsse an alle die sich an mich erinnern.

Name: Guido
Email:
Internet: http://www.hawkies.de
Datum: 14.02.2007
Kommentar: Grüße von den 38ern

Hallo, einen kameradschaftlichen Gruß an alle hier von einem ehemaligen HAWK Soldaten aus Bad Arolsen. Schön zu sehen dass es noch mehr Kameradschaften bzw. Freundschaften von ehemaligen HAWK Soldaten gibt. Wer Lust hat, kann ja auch mal bei uns vorbeischauen. Gruß Guido

Name: Peter Zoubek
Email: peter.zoubek(et)t-online.de

Datum: 16.11.2006
Kommentar: Zoubek 4/34

Hallo Kameraden, ich war auch dabei.1976/77 haben wir in der Stellung den Splitterschutz für PAR und CWAR gabaut. Ich glaube mit Hauptmann Lösch? (Spitzname Baustoff-Dieter). War eine tolle Zeit. Aber auch Kreta war mit angsagt. MK 20 schießen Sudabucht und dann Nachtbar in Chania. Denke oft daran was aus meinen alten Kameraden geworden ist.Beck Andreas, Hülz Robert, Kirchner Toni,Hölzl aus Stuttgart,Underburger,Fleischmann aber auch an unseren Spieß Riedelsberger (Ein toller Mann). Leider sind mir auch nicht nur gute Erinnerungen geblieben.Dabei denke ich an die Opfer die auf Kreta im Landanflug 1976 am Ida zerschellt sind und 52 Kameraden ums Leben kamen.Grüße an alle und wenn es mir möglich ist, würde ich gerne mal an einer Feier mit teilnehmen.

Name: Stoffmehl, Hans-Joachim
Email: h.j.stoffmehl(et)t-online.de

Datum: 09.11.2006
Kommentar: Wer klärt mich auf über die Entwicklung in Scheyern?

Servus Hawkies, zuletzt war ich 1963 in Scheyern stationiert. Kam 62 von der Stabsbatterie Landsberg, die nach Rottenburg verlegt wurde. Hatte dann noch eine Wehrübung 1968. Und danach verloren sich die Kontakte. Ich bin zwar seit Jahren in der FW Reserve im LdKr. Mühldorf aktiv, habe aber erst seit heuer wieder Zeit mich mit meiner Zeit im 34-er zu befassen. Ich würde nicht nur gerne wieder Kontakt mit Kameraden aufnehmen, sondern auch etwas über die Entwicklung erfahren wollen, und natürlich bei einem Treffen mit Euch zusammen kommen. Bitte deshalb um Rückmeldung. Besten Dank und bis dann! Gruß an alle Hans. PS: super das diese Hompage existiert.

Name: Edwin E. Acker
Email: e.acker(et)arcor.de

Kommentar:Grillfest am 15 Juli 2006

Nach über 30 Jahren trafen wir vier ( Bößwald Erwin,Heidl Wolfgang,Hahnl Johann,Edwin Acker ) uns in unserer Kaserne zum Grillfest wieder. Es war nicht einfach nach so langer Zeit die 3 Kameraden ausfindig zu machen. Gerne hätten wir auch unseren damaligen Hauptfeldwebel Riedelsberger getroffen der sich aber zum Zeitpunkt des Festes bereits im Urlaub befand. Wir werden auf jeden Fall den Kontakt zur 4./34 aufrecht erhalten. Ein großes Lob an den Vorstand Herrn Oberbeck und Herrn Müller. Viele Grüße aus Rosenheim Obb. Edwin Acker

Name: Edwin E. Acker
Email: e.acker(et)arcor.de

Datum: Donnerstag, 29 Juni, 2006 um 00:17:21
Kommentar:

Hallo Kameraden, meine Dienstzeit war von 1969 - 1971 unter Haupfeldwebel Riedelsberger und Hauptmann Pohl. Über ein Jahr bewirtschaftete ich die Kellerbar und versorgte unsrere Batterie mit allem was nötig war. Für mich war es eine schöne Dienstzeit und ich sehe mir oft die alten Bilder an. Ich hoffe am 15 Juli ( Grillfest) viele ehemalige Kameraden zu treffen. Gruß aus Rosenheim / Obb. Edwin Acker

Name: Der der immer vergessen wird
Email: home(et)ww-photodesign.de

Datum: Sonntag, 18 Juni, 2006 um 22:42:54
Kommentar:
Ich hab es endlich geschafft Eure Seite zu finden, leider bin ich bei evtl. Treffen nie berücksichtigt worden. Ich hätte nur ein paar Verbesserungen zu Eurer Seite speziell zum Album. Schaut Doch mal unter diesen Adressen nach, alles freeware ist echt Super. Beispiel unter www.ww-photodesign.de Bei Fragen sind wir gerne behilflich. Die Auflösung um wen es sich handelt gibts auf unserer WEBseite http://www.buddyw.de/ Software zur einfachen WEBSEITENERSTELLUNG http://jalbum.net/de/ WEBALBUM Software

Name: Lothar Franke
Email: lothar.franke(et)mcss.se

Datum: Montag, 17 April, 2006 um 11:18:22
Kommentar:
Gratulation zu Euren guten Webseiten, es gibt (leider) viel zu wenige Seiten dieser Art, wo man alte Erinnerungen auffrischen kann. Aus Eurem Personaleregister sind mir noch HFw Buxbaum, Hptm Lösch und OtL Koppe als Sprachmittlerkollege bzw. Inspektionschef bzw. Lehrgruppenkommandeur (ich war in Ft. Bliss 1976-1981) gut bekannt. Wer an aktuellen Bildern (März 2006) von El Paso, Ft. Bliss und Juarez interessiert ist, kann hier mal vorbeischauen: http://www.elpaso.lotharfranke.com Evtl. Fragen zu den einzelnen Lokalitäten beantworte ich gerne. Mit kameradschaftlichen Grüßen aus Südschweden, Lothar Franke, OFw a. D.

Name: Dieter Fleischmann
Email: dieter.fleischmann(et)polizei.bayern.de

Datum: Donnerstag, 6 April, 2006 um 09:26:46
Kommentar:
Hallo Kameraden, schön Euch in der grenzenlosen Welt des WWW gefunden zu haben. Nach 13 Jahren (1987-1999) in El Paso, hat es mich wieder zurück in heimische Gefilde verschlagen. Habe mich hier inzwischen sehr gut wieder integriert und bin direkt nach meiner Anstellung bei der RakSLw bei der Polizei untergekommen. Habe noch regen Kontakt mit dem Wolfgang Kramer, der inzwischen in Singapur lebt. Wäre schön auch andere Ehemalige einmal wieder zu treffen. Aus diesem Grund nehme ich einen der nächsten Stammtischtermine gerne wahr. Gruß aus Bamberg, Dieter Fleischmann

Name: Edgar Lefgrün
Email: lefg.jobb(et)gmx.de

Datum: Sonntag, 9 Oktober, 2005 um 16:29:16
Kommentar:
Hallo Kameraden, auf meinen Streifzügen durchs Web schaue ich auch immer wieder unter dem Stichwort FLARAK, ob ich Spuren von ehemaligen Kameraden finde. Ich war von 1970 bis 1980 erst bei Btl37 in Cuxhaven/Altenwalde, dann bei Btl36 in Bremervörde. Manchmal stimmt es mich traurig, wenn ich von aufgelösten Verbänden lese, von pensionierten, bereits verschieden Kamaraden. Meine Ausbildung Fachausbildung habe an der TSLw2 in Lechfeld gemacht. Ich habe mich in Bayern sehr wohl gefühlt. Ich grüße euch alle. Edgar Lefgrün

Name: Freddy Veit
Email: Veit.Alfred(et)t-online.de

Datum: Dienstag, 30 August, 2005 um 14:30:09
Kommentar:
Hallo Kameraden, aufgrund meiner neuen Anstellung müsste ich es auch mal zum Stammtisch schaffen. Auf alle Fälle aber zum Ehemaligentreffen am 8.10.05. Bis bald.

Name: J-H.B
Email:

Datum: Dienstag, 31 Mai, 2005 um 20:12:03
Kommentar:
Ich finde die bilder sehr gut mein Vater wa auch mal in so einer einheit und auch auf kreta des wegen weis ich auch schon was darüber. ICh finde die seite einfach gut. WEITER SO UND IMMER MEHR HINZU FÜGEN WAS DIE STAND ORTE AN GEHT meine damals und heute

Name: Ralf Faigle
Email: ralf.faigle(et)web.de

Datum: Dienstag, 22 März, 2005 um 15:18:50
Kommentar:
Hallo Zusammen. Jetzt bin ich echt beeindruckt - von der Homepage und dem Verein!!!! Ich freu mich auf Donnerstag. Bis dahin kameradschaftliche und charmante Grüße. Ralf Faigle

Name: Michael Stube
Email: mod(et)flarakgruppe31.de

Datum: Sonntag, 12 Dezember, 2004 um 00:36:29
Kommentar:
Hallo Kameraden, vielen Dank für Eure interessanten Seiten! Für unsere Seiten (www.flarakgruppe31.de) schwebt mir ebenfalls ein Personalregister vor. Alles Gute und weiterhin viel Erfolg und Spaß, Euer Michael.

Name: Volker König
Email: Vkoenig(et)medrad.com

Datum: Dienstag, 7 Dezember, 2004 um 23:29:28
Kommentar:
Tolle Seiten, war bis 88 bei der 1.35, anschl. beim FKG1 in Landsberg. Glückwunsch zu diesen Seiten und weiter so. Gruß nach Bayern V.König OFW a.d.

Name: Roland Pfau SUdR
Email: roland.pfau(et)vr-web.de

Datum: Montag, 25 Oktober, 2004 um 19:46:58
Kommentar:
Hallo zusammen, ich würde mich freuen, wenn ich mal wieder zu einem Ehemaligentreffen vorher eingeladen würde, ich habe deswegen die letzten beiden leider nicht besuchen können. Würde mich freuen, die alten Gesichter wieder einmal zu sehen. Bis dann! Gruß aus Oberfranken!

Name: Peter Klim OFw d.R.
Email: klim(et)us.ibm.com

Datum: Samstag, 9 Oktober, 2004 um 06:40:41
Kommentar:
Meine besten Wuensche zum Ehemaligentreffen besonders an StFw Riedelsberger.

Name: Robert Schwemin
Email: admin(et)flarakgruppe31.de

Datum: Mittwoch, 16 Juni, 2004 um 09:58:19
Kommentar:
Hallo Kameraden - Das nenne ich mal eine interessante Webseite - besonders die vielen Bildern vom Abschied - wir bauen auch gerade eine Webseite auf unter www.flarakgruppe31.de - vielleicht schaut ihr mal vorbei, wir freuen uns über jeden Besucher !!!

Name: www.peters-ada.de
Email: pink_fire(et)gmx.net

Datum: Sonntag, 13 Juni, 2004 um 17:39:02
Kommentar:
Gruß an die 4./34 Ich habe eien Link zu euch gelegt. Alles Gute noch ...und ich schaue wieder rein. Webmaster

Name: Elmar Schnabel
Email: tm255e(et)aol.com

Datum: Sonntag, 18 April, 2004 um 17:54:58
Kommentar:
Grüße an den Herrn Badhorn. Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Lehrgang! Außerdem Grüß ich den Uffz Reichardt, als meinen ehemaligen Mitarbeiter und alle anderen Kameraden der 4./34, insbesondere die Frau Trux.

Name: Badhorn Martin HG UA mbL d.R.
Email: martin.badhorn(et)web.de

Datum: Sonntag, 4 April, 2004 um 18:40:37
Kommentar:
Viele Grüße an die ehem. Kameraden der 4./34! Mfg der ehem. KF ler!

Name: Reichardt Christoph, U
Email: ChrisStof(et)aol.com

Datum: Mittwoch, 17 März, 2004 um 10:40:01
Kommentar:
Ich war GeZi Soldat als Obergefreiter in der 4./FlaRakGrp 34 vom 01.04.2002 bis 30.11.2002, leider mußte ich die Einheit mit schweren Herzen verlassen, da die Auflösung bevorstand. Ich hätte sehr gerne meine Dienstzeit als Unteroffizier in der 4./34 verbracht, da die Kameradschaft und das Traditionsbewußtsein sehr hoch gehalten wurde. Ich erinner mich heute noch gerne an die Zeit zurück. Ich bin froh darüber das diese Gemeinschaft hier besteht, da man sieht, dass diese Einheit nicht so schnell aussterben wird. Desweiteren wollte ich fragen, ob ich als ehemaliger OG der 4./34 dieser Gemeinschaft beiteten kann? Ich wünsche all meinen Kameraden noch Glück und Segen.

Name: Peter Klim OFw d.R.
Email: klim(et)us.ibm.com

Datum: Mittwoch, 25 Februar, 2004 um 02:39:53
Kommentar:
Es hat mich sehr gefreut, dass ich ueber diese wunderschoene Webseite regelrecht "gestolpert". Es war schon aufregend, einige meiner ehemaligen Kameraden wenn auch per Bild nach ueber dreissig Jahren wiederzusehen und zuerkennen. War 3 Jahre lang bis Ende 1973 als 221 bei der 4/34. Uebrignes in der Liste der langjaehrigen befinded sich ein OFw Stelzer, dieser war zu meiner Zeit bereits HFw und 221 Kollege.

Name: Klaus Knörnschild
Email: paul-knoernschild(et)t-online.de

Datum: Dienstag, 10 Februar, 2004 um 20:54:12
Kommentar:
Super Sache, wenigstens noch ein paar Hawkies die sich nicht unterkriegen lassen, mein Gastspiel bei der 4./ war zwar nur kurz, (als mobler von 98-02) mit 2 Wehrübungen, aber im Gegensatz zur 3./ wo ich von 88-92 aktiv war ist von euch wenigstens was übrig geblieben. Alles Gute und viel Erfolg bei der Traditionspflege wünscht euch Klaus Knörnschild OFw d.R.

Name: Elmar Pütting
Email: puetting(et)t-online.de

Datum: Sonntag, 25 Januar, 2004 um 19:23:42
Kommentar:
Hallo 4./34er Als ehemaliger Hawkie gratuliere ich Euch zu Euerer tollen Homepage. Grüße vom Niederrhein Elmar Pütting ( 1./36 )

Name: Christian Loesche
Email: loesche.christian(et)freenet.de

Datum: Samstag, 3 Januar, 2004 um 12:35:33
Kommentar:
Sehr geehrte Kameraden der Vorstandschaft, Ehemalige 4./34er, Aus dem Headquarter KFOR Pristina/Kosovo wuensche ich Ihnen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2004. Ich konnte leider nicht am letzten Ehemaligentreffen teilnehmen, da ich seit Mai 2003 im Auslandseinsatz bin. Durch eine Anzeige in der BW-Verbandszeitschrift (Ehemaligentreffen) bin ich auf die Adresse der Homepage gekommen. Die Praesentation ist Spitze - weiter so. Ihr Christian Loesche, Hptm

Name: Gisbert Becker Oberstleutnant a.D.
Email: 2.bgm(et)gisbert-becker.de

Datum: Freitag, 17 Oktober, 2003 um 19:11:53
Kommentar:
sehr geehrter Herr Oberbeck, wegen Kreisversammlung der Soldaten-,Reservisten-und Veteranenkameradschaften/vereinen im Kreis Erding kann ich leider am morgigen Ehemaligen-Treffen nicht teilnehmen. Ich bitte Sie,mich zu entschuldigen und herzliche Grüßen an alle Kameraden der 4.FlaRakBtl 34,deren 1.Batteriechef ich war, zu richten.Ich wünsche dem Treffen viel Erfolg und bitte um Zusendung der Aufnahmeformulare für die Mitgliedschaft in der Gemeinschaft an Gisbert Becker ,Adenauerring 19,84405 Dorfen . Herzliche Grüße Ihr Gisbert Becker

Name: Peter Gradwohl
Email: peter(et)gradwohl-coburg.de

Datum: Freitag, 26 September, 2003 um 09:27:08
Kommentar:
Dieses Jahr klappt es leider nicht mit dem Jahrestreffen. Aber ich freue mich schon auf das nächste Jahr.

Name: Hannes Kerler
Email: Hannes.Kerler(et)gmx.de

Datum: Donnerstag, 21 August, 2003 um 10:18:41
Kommentar:
Leider muß ich auch diesmal das Monatstreffen ausfallen lassen, da ich mich im Urlaub befinde. Aber das nächste Treffen kommt bestimmt.

Name: Siegfried Reinold
Email: sigi13aol.com

Datum: Sonntag, 13 Juli, 2003 um 21:58:05
Kommentar:
Super Sache - Dank den Initiatoren - Hoffe bald mal Zeit zu haben um ein paar von den alten Kameraden im ehemaligen 4./34 Gebäude zu sehen.

Name: Klaus Hoffmann
Email: klaus.hoffmann(et)leoni.com

Datum: Montag, 19 Mai, 2003 um 12:20:45
Kommentar:
Hallo Zusammen, ich habe eine Frage bezüglich des Stammtisches. Wann beginnt der Stammtisch (Uhrzeit)? Benötigen wir ein Besuchsformular, oder sind wir als Zutrittsberechtigt an der Wache gemeldet?

Name: Anton Brüll
Email: Anton.Bruell(et)Stadtwerke-Ingolstadt.de

Datum: Montag, 12 Mai, 2003 um 13:34:05
Kommentar:
Super Anfang, konnte leider beim Treffen letzten Jahres wegen kurzfristiger Erkrankung nicht anwesend sein. Ich würde mich freuen, wenn ich ein Anmeldeformular als Vereinsmitglied erhalten könnte. Ansonsten versuche ich am 26.06. in der Kellerbar anwesend zu sein (Bitte Uhrzeit noch bekannt geben). Viele Grüße an alle ehemaligen Kammeraden!

Name: Hannes Kerler
Email: Hannes.Kerler(et)gmx.de

Datum: Sonntag, 11 Mai, 2003 um 14:45:29
Kommentar:
Hallo Kameraden, toll das alles so schnell mit unserer Vereinsgründung geklappt hat. Wenn es meine Zeit erlaubt werde ich an unseren Monatstreffen natürlich auch teilnehmen. Bis zum nächsten Mal und immer mit der Hoffnung neues von Euch und uns zu erfahren.

Name: Wilfried Schmidt
Email: schmidt.infoorg(et)t-online.de

Datum: Sonntag, 11 Mai, 2003 um 13:57:20
Kommentar:
Herzliche Grüße an alle Kameraden. Ich wünsche uns, dass wir die gesteckten Vereinsziele erreichen. Ferner hoffe ich, dass noch viele "Ehemalige" unserem Verein beitreten werden.

Name: Hanspeter Kraus SUdR
Email: Pleuroceras(et)Aol.com

Datum: Samstag, 10 Mai, 2003 um 16:40:35
Kommentar:
Sehr schöne Internetseite. Gute Sache mit der Vereinsgründung.Ich freue mich darüber das die 4/34"weiterlebt". Wir waren halt doch immer die Elite!!!

Name: Hanspeter Kraus SUdR
Email: Pleuroceras(et)Aol.com

Datum: Samstag, 10 Mai, 2003 um 16:40:14
Kommentar:
Sehr schöne Internetseite. Gute Sache mit der Vereinsgründung.Ich freue mich darüber das die 4/34"weiterlebt". Wir waren halt doch immer die Elite!!!

Name: Harald Wilczek
Email: harald.wilczek(et)vr-web.de

Datum: Mittwoch, 30 April, 2003 um 21:35:23
Kommentar:
Tolle Aufmachung. Wenn wieder ein Treffen ist mailt mich doch an

Brandl
Email: sebastian.brandl(et)epost.de

Datum: Donnerstag, 3 April, 2003 um 21:33:46
Kommentar:
Super Idee mit der Internetpräsenz und dem Gästebuch. Ist toll die vielen bekannten Namen zu lesen. Bis bald!

Name: Diethard Pötzsch
Email: papapoe(et)t-online.de

Datum: Donnerstag, 3 April, 2003 um 10:06:25
Kommentar:
Hallo Dieter Wie geht,s ? Was macht Eure Arbeit und was machtst Du so, lange nicht gesehen, ich hoffe Dir geht es gut. Viel Erfolg für Euer weiteres Vorhaben. Grüße an Dich, Diethard Pötzsch

Name: Johann Lutz
Email: Lutz2001(et)t-online.de

Datum: Mittwoch, 2 April, 2003 um 10:13:09
Kommentar:
hallo kameraden, hab von der internetseite erst heute durch den " donau kurier " erfahren.mit dieser homepage habt ihr euch sehr viel mühe gemacht.ich bin auf die noch ausstehenden fotos sehr gespannt.

Name: Heino Abel OGefr. a.D
Email: abelheino(et)compuserve.de

Datum: Mittwoch, 2 April, 2003 um 07:49:17
Kommentar:
Interessant, Gute Idee

Name: Peter Kronisch
Email: peterkronisch(et)web.de

Datum: Dienstag, 7 Januar, 2003 um 20:39:58
Kommentar:
Grüß Gott, Kameraden der 4./34, herzlichen Glückwunsch zum Start Eures Traditionsvereins und weiterhin ein gutes Vorankommen. Gemeinsam sollte es uns gelingen, die Erinnerung an unseren Verband, das "LwFlaBtl 43, das FlaRakBtl 34 / FlaRakG 34 / FlaRakGrp 34 zu erhalten und allen Interessierten noch einmal einige Einblicke in die Vergangenheit unseres Verbandes zu ermöglichen. Ein guter Anfang ist gemacht. Die "Rottenburger 34er" Peter Kronisch

Name: Diethard Pötzsch
Email: birdiet.poe(et)t-online.de

Datum: Sonntag, 8 Dezember, 2002 um 16:57:31
Kommentar:

Hallo Dieter Oberbeck, habe mal reingeschaut. ich finde das als eine tolle Sache. Bin zwar nur ein Koll. der CAP; wünsche Euch viel Spaß und Erfolg. Ein fohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2003.


Name: Walter Heinz
Email: walter.heinz(et)health-con.de

Datum: Dienstag, 3 Dezember, 2002 um 21:28:23
Kommentar:

Ein toller Beginn.Der Grundstein ist gelegt.Meine Anerkennung für alle die sich so toll für unsere Sache engagieren.


Name: Goldstein Michael
Email: mtgoldstein(et)t-online.de

Datum: Samstag, 30 November, 2002 um 16:32:57
Kommentar:

Prima Anfang!


Name: Dieter Oberbeck

Datum: Samstag, 16 November, 2002 um 11:52:46
Kommentar:

Hallo Karl Pantoulier!! Das haben Sie prima hinbekommen!! Bis heute Abend Dieter Oberbeck


Name: Karl Pantoulier
Email: webmaster(et)4flarak34.de

Datum: Freitag, 15 November, 2002 um 17:31:33
Kommentar:

Das Gästebuch läuft.

 

 

     
  Up